46. Oberschule Dresden
Gemeinsam Schule leben

Schulhöhepunkte und Projekt

02. Juli 2019 Deutsches Sportabzeichen Klasse 7a

  • Sportabzeichen
    Sportabzeichen
  • 20190702_100336[2237]_1
    20190702_100336[2237]_1

WTH Cupcakes backen in Klasse 8

  • WhatsApp Image 2019-06-07 at 15.19.00
    WhatsApp Image 2019-06-07 at 15.19.00
  • WhatsApp Image 2019-06-07 at 15.19.00(3)
    WhatsApp Image 2019-06-07 at 15.19.00(3)
  • WhatsApp Image 2019-06-07 at 15.19.00(2)
    WhatsApp Image 2019-06-07 at 15.19.00(2)
  • WhatsApp Image 2019-06-07 at 15.19.00(1)
    WhatsApp Image 2019-06-07 at 15.19.00(1)


RESPEKT*IVAL - EIN SCHULFEST FÜR EIN MEHR AN MITEINANDER & TOLERANZ IN DRESDEN

  • Respektival_Fachstelle_JMD_Respekt_Coaches
    Respektival_Fachstelle_JMD_Respekt_Coaches
  • IMG_4961
    IMG_4961
  • IMG_4962
    IMG_4962
  • IMG_4963
    IMG_4963
  • IMG_4968
    IMG_4968
  • IMG_4959
    IMG_4959
  • IMG_4956
    IMG_4956
  • IMG_4954
    IMG_4954
  • IMG_4950
    IMG_4950
  • IMG_4939
    IMG_4939

Schülerinnen und Schüler aus Dresden organisierten gemeinsam mit den Respekt Coaches ihr eigenes Schulfest – das RESPEKT*ival. Neben Musik-, Tanz- und Graffitiworkshops waren auch Diskussionen zum Thema Religion Teil des Programms. Im Mittelpunkt stand dabei immer das Miteinander an der Schule.

Am 2. Mai 2019 fand an der 46. Oberschule in Dresden das RESPEKT*ival statt - ein Projekttag initiiert von den Respekt Coaches Sophie Müller und Bianca Kaina des Jugendmigrationsdienstes der Caritas Dresden.  

Einen ganzen Tag lang drehte sich der Schulalltag der Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassenstufen einmal nicht um Mathe oder Deutsch. Stattdessen konnten die Jugendlichen sich  aussuchen, zu welchen der zwölf Workshops sie gehen möchten. Auf dem Programm standen Angebote zum Interreligiösem Dialog  oder Cybermobbing, besser Diskutieren, Musik  sowie ein Graffiti- und HipHopkurs. Der Fokus aller Workshops lag darauf gemeinsam etwas Neues auszuprobieren. Im Anschluss an die Workshops fand ein großes Schulfest auf dem Pausenhof statt, an dem nicht nur Schülerinnen und Schüler teilnehmen konnten, sondern auch die anderen Klassenstufen, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Nachbarn.

Schülerinnen und Schüler beteiligen und Räume zum Austausch schaffen

Schon in der Planung waren die Jugendlichen fest eingebunden. Sie suchten nach Sponsoren, hängten Poster für das Schulfest in naheliegenden Geschäften auf und luden die umliegenden Nachbarn in die Schule ein. „Wir möchten den Schülerinnen und Schülern zeigen, dass wenn sie sich an etwas beteiligen, sie auch etwas auf die Beine stellen können“, betonten die beiden Respekt Coaches Sophie Müller und Bianca Kaina.  

In den Workshops am Vormittag fand ein intensiver Austausch zwischen den Jugendlichen der Schule statt. In der Arbeitsgruppe „Meine Religion und die der Anderen“ diskutierten die 13 bis 14-Jährigen mit dem Workshopleiter Ahmed Ali über Identität, Herkunft und Religion. Die jungen Teilnehmenden waren sich darüber einig, dass es nicht so wichtig sei, woher man komme oder welcher Religion man angehöre. Wichtig sei, dass man Andere so akzeptiere, wie man auch selbst akzeptiert werden wolle. „In erster Linie bin ich Mensch“, kommentierte hier eine Schülerin.

Für ein interkulturelles und buntes Miteinander

Zur Eröffnung des Schulfestes spielte die Dresdener Band Banda Internationale einige Songs. Viele Besucherinnen und Besucher brachten etwas zu Essen mit, sodass Stück für Stück ein internationales Buffet entstand. Am Ende des Tages waren Bianca Kaina und Sophie Müller zufrieden. „Die Kinder haben echt total gut mitgemacht“, resümierten sie. Die Schülerinnen und Schüler hatten ebenfalls viel Spaß. Schließlich haben sie das Fest ja zusammen mit den beiden Respekt Coaches organisiert. Und das nächste gemeinsame Projekt ist schon in Planung!    

Wir danken der Fachstelle JMD Respekt Coaches für Ihr Interesse und diesen Artikel. Sie finden diesen auch auf der Seite der Respekt Coaches (www.jmd-respektcoaches.de) und weitere Informationen auf www.jugendmigrationsdienste.de.

04. Juni 2019 Orientierungslauf  der Klassen 5 bis 9 im Großen Garten

11. REWE - TEAM - CHALLENGE

Schüler/innen vs. Lehrer/innen


Achtung Auto - Das ADAC Sicherheitsprogramm

Schülerinnen und Schüler hatten die Gelegenheit mit einem ausgebildeten Moderator des ADAC und mit ihren Klassenlehrern reale Verkehrssituationen handlungsorientiert zu erleben. Die Kinder lernten vor allem durch praktische Übungen und Demonstrationen. Sie erlebten hautnah den Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionszeit und Bremsweg, auch in Abhängigkeit von verschiedenen Fahrbahnzuständen.  Als Mitfahrer im ADAC Aktion-Auto lernten sie bei einer Vollbremsung die lebensrettende Bedeutung der ordnungsgemäßen Sicherung im Fahrzeug kennen und konnten miterleben, wie sich eine Vollbremsung selbst bei geringer Geschwindigkeit anfühlt. Beim anschließenden Fahrradturnier zählte neben Geschicklichkeit auch Schnelligkeit und Konzentration. Die Sieger der Klassenstufen dürfen im nächsten Frühjahr am Regionalturnier teilnehmen.

  • WhatsApp Image 2019-06-02 at 12.52.10
    WhatsApp Image 2019-06-02 at 12.52.10
  • WhatsApp Image 2019-06-02 at 12.53.01
    WhatsApp Image 2019-06-02 at 12.53.01
  • WhatsApp Image 2019-06-02 at 12.53.02(1)
    WhatsApp Image 2019-06-02 at 12.53.02(1)
  • WhatsApp Image 2019-06-02 at 12.53.03
    WhatsApp Image 2019-06-02 at 12.53.03
  • WhatsApp Image 2019-06-02 at 12.53.02
    WhatsApp Image 2019-06-02 at 12.53.02

29. Mai 2019 Generationendialog Klasse 7a

  • WhatsApp Image 2019-01-29 at 19.35.05
    WhatsApp Image 2019-01-29 at 19.35.05
  • WhatsApp Image 2019-01-29 at 19.35.04
    WhatsApp Image 2019-01-29 at 19.35.04
  • WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.36.26
    WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.36.26
  • WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.36.21
    WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.36.21
  • WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.36.18
    WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.36.18
  • WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.36.08
    WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.36.08
  • WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.36.07
    WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.36.07

29. Mai "Probetraining" bei den Dresdner Monarchs

  • WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.08.28
    WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.08.28
  • WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.13.36
    WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.13.36
  • WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.12.11
    WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.12.11

23. Mai 2019 Deutschprojekt Klasse 7c

  • WhatsApp Image 2019-05-29 at 11.28.44
    WhatsApp Image 2019-05-29 at 11.28.44
  • WhatsApp Image 2019-05-29 at 11.57.55
    WhatsApp Image 2019-05-29 at 11.57.55
  • WhatsApp Image 2019-05-29 at 11.54.39
    WhatsApp Image 2019-05-29 at 11.54.39
  • WhatsApp Image 2019-05-29 at 11.57.35
    WhatsApp Image 2019-05-29 at 11.57.35
  • WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.15.01
    WhatsApp Image 2019-05-29 at 12.15.01

22. Mai 2019 Superfly Dresden

  • FullSizeRender - Kopie (2)_1
    FullSizeRender - Kopie (2)_1
  • FullSizeRender - Kopie (3)_1
    FullSizeRender - Kopie (3)_1
  • FullSizeRender - Kopie (4)_2
    FullSizeRender - Kopie (4)_2
  • FullSizeRender - Kopie_1
    FullSizeRender - Kopie_1
  • FullSizeRender_2
    FullSizeRender_2

02. Mai 2019 Festspielhaus Hellerau - 7. Klasse

  • IMG_1485
    IMG_1485
  • IMG_1486
    IMG_1486
  • IMG_1489
    IMG_1489
  • IMG_1495
    IMG_1495
  • IMG_1494
    IMG_1494
  • IMG_1488 - Kopie
    IMG_1488 - Kopie
  • IMG_1491
    IMG_1491
  • IMG_1493
    IMG_1493
  • IMG_1492
    IMG_1492
  • IMG_1490
    IMG_1490
  • IMG_1496
    IMG_1496
  • IMG_1497
    IMG_1497


Kochen einer Vorspeise mit den 8. Klassen - Kartoffelcremesuppe

  • WhatsApp Image 2019-04-12 at 18.21.57
    WhatsApp Image 2019-04-12 at 18.21.57
  • WhatsApp Image 2019-04-12 at 18.21.58(1)
    WhatsApp Image 2019-04-12 at 18.21.58(1)
  • WhatsApp Image 2019-04-12 at 18.21.58
    WhatsApp Image 2019-04-12 at 18.21.58
  • WhatsApp Image 2019-04-12 at 18.21.58(2)
    WhatsApp Image 2019-04-12 at 18.21.58(2)


29. Internationaler Karstadt Sports Citylauf Dresden

ERGEBNISSE


Erlebnistag Handwerk am 14.02.2019

Unsere Schüler der Klassen 8 konnten beim Erlebnistag Handwerk vielfältige Eindrücke in den Berufsfeldern KFZ, Sanitär-Heizung-Klima und im Baubereich sammeln und sich ausprobieren. Spannende Erfahrungen und praktische Übungen rundeten den Tag ab. Vielen Dank an alle Aussteller und die jeweiligen Innungen für die erlebnisreichen Stunden.

  • 20190214_122035
    20190214_122035
  • 20190214_125019 - Kopie
    20190214_125019 - Kopie
  • 20190214_125019
    20190214_125019
  • 20190214_122535 - Kopie
    20190214_122535 - Kopie
  • 20190214_120920 - Kopie
    20190214_120920 - Kopie
  • 20190214_122035 - Kopie
    20190214_122035 - Kopie
  • 20190214_114301 - Kopie
    20190214_114301 - Kopie
  • 20190214_120629
    20190214_120629
  • 20190214_120629 - Kopie
    20190214_120629 - Kopie
  • 20190214_120920
    20190214_120920
  • 20190214_114301
    20190214_114301
  • 20190214_113348 - Kopie
    20190214_113348 - Kopie
  • 20190214_113348
    20190214_113348
  • 20190214_110517 - Kopie
    20190214_110517 - Kopie
  • 20190214_110150 - Kopie
    20190214_110150 - Kopie


Theaterprojekt 9a

  • IMG_5760
    IMG_5760
  • IMG_5774
    IMG_5774
  • IMG_5766
    IMG_5766
  • IMG_5765
    IMG_5765
  • IMG_5761
    IMG_5761
  • IMG_5776
    IMG_5776


Berufsfelderkundung Pflege und Ambulanz im Uniklinikum

Am 05.02.2019 hatten interessierte Schüler die Gelegenheit, die Berufsfelder im krankenpflegerischen und ambulanten Bereich im Uniklinikum Dresden anzuschauen. Neben vielen Ausbildungsrelevanten Informationen, konnten die Schüler sich auch Praktisch ausprobieren.

Vielen Dank an Fr. Löbel und ihrem Team von der Uniklinik Dresden für diese spannenden Einblicke.

  • Uniklinik 2019.II
    Uniklinik 2019.II
  • Uniklinik 2019.IIIa
    Uniklinik 2019.IIIa
  • Uniklinik 2019.IV
    Uniklinik 2019.IV


29. Januar 2019 Generationendialog

  • IMG_1007
    IMG_1007
  • IMG_1006
    IMG_1006
  • IMG_1005
    IMG_1005
  • IMG_1004
    IMG_1004

Berufsfelderkundung bei Theegarten-Pactec

 Am 21.01. hatten einige Schüler der Klassen 8 die Möglichkeit, die weltweit agierende Firma Theegarten-Pactec zu erkunden. Eine super spannende Berufsfeld- und Betriebserkundung mit vielen Infos und Eindrücken.

Danke an Fr. Krebs für die tolle Führung.

  • Theegarten I
    Theegarten I
  • Theegarten II
    Theegarten II
  • Theegarten III
    Theegarten III
  • Theegarten V
    Theegarten V


Berufsorientierung

KOMM AUF TOUR Klasse 7

  • FullSizeRender - Kopie (3)
    FullSizeRender - Kopie (3)
  • FullSizeRender - Kopie (2)
    FullSizeRender - Kopie (2)
  • FullSizeRender - Kopie
    FullSizeRender - Kopie
  • FullSizeRender_1
    FullSizeRender_1
  • FullSizeRender - Kopie (8)
    FullSizeRender - Kopie (8)
  • FullSizeRender - Kopie (6)
    FullSizeRender - Kopie (6)
  • FullSizeRender - Kopie (4)
    FullSizeRender - Kopie (4)
  • FullSizeRender - Kopie (5)
    FullSizeRender - Kopie (5)
  • FullSizeRender - Kopie (7)
    FullSizeRender - Kopie (7)
  • FullSizeRender - Kopie (9)
    FullSizeRender - Kopie (9)
  • FullSizeRender - Kopie (10)
    FullSizeRender - Kopie (10)

Berufsfelderkundung im Uniklinikum Dresden

Am 04.12.2018 hatten unsere Schüler die Möglichkeit, am Uniklinikum Dresden sich  über Berufe in der Krankenpflege zu informieren. Neben einem Klinikrundgang in diverse Abteilungen/Stationen, lernten unsere Schüler u.a. wie man den Blutdruck und den Blutzuckerspiegel misst. Herzliches Dankeschön an Fr. Dreischer und Ihre Kollegen vom Uniklinikum.

Generationendialog Klasse 5


Besuch der Klasse 7b beim  „Green Day“

Am 12.11.2018  war unsere Klasse 7b zum bundesweit stattfindenden „Green Day“ – (Tag der Grünen Berufe) im BSZ Agrarwirtschaft in Dresden- Altroßthal.

Unsere Schüler erhielten viele Einblicke in unterschiedliche Berufe, wie z.B. Floristik, Milchtechnologie, Land-, Tier- und Pferdewirt, Obst- und Gartenbau sowie den Inhalten vom Beruflichem Gymnasium bzw. der FOS. Dabei konnten die Schüler viele Dinge ausprobieren, testen und anfassen.

Herzliches Dankeschön gilt den Organisatoren, Lehrern und Schülern des BSZ für die spannende und praxisnahe Vermittlung der Berufsbilder.

  • 20181112_120434
    20181112_120434
  • 20181112_115556
    20181112_115556
  • 20181112_115434
    20181112_115434
  • 20181112_113432
    20181112_113432
  • 20181112_091716
    20181112_091716
  • 20181112_095101
    20181112_095101
  • 20181112_104150
    20181112_104150
  • 20181112_112500
    20181112_112500


Halloween 2018

Auch in diesem Jahr gab es eine Halloweenparty an der 46. OS DD.

  • 20181030_140152_resized
    20181030_140152_resized
  • 20181030_150059_resized
    20181030_150059_resized
  • 20181030_145423_resized
    20181030_145423_resized
  • 20181030_142720_resized
    20181030_142720_resized


Berufsfelderkundung im Oberlandesgericht Dresden

Am 26.10.2018 nutzten einige Schüler der Klassen 8 und 9 das interessante Angebot des Oberlandesgerichts Dresden, sich über Ausbildungs- und Studienberufe in der sächsischen Justiz zu informieren. Frau Ehrlich erklärte den Schülern wichtige Ausbildungsinhalte, Praktikumsmöglichkeiten und das Auswahlverfahren. Im Anschluss konnten die Schüler einen Blick in einem Verhandlungssaal werfen.

Vielen Dank für die spannenden Einblicke

  • Gericht 3
    Gericht 3
  • Gericht 5
    Gericht 5
  • Gericht 4
    Gericht 4
  • Gericht 2
    Gericht 2
  • Gericht1
    Gericht1

 

Berufs- und Ausbildungsmesse in Prohlis

Am 24.10.2018 besuchten die 9. und 10. Klasse unserer 46. Oberschule Dresden diese Messe, die in der 121. Oberschule stattfand. In der großen Turnhalle zeigten uns viele Ausbil-dungsbetriebe, weiterführende Schulen und die TU-Dresden ihre Angebote und boten uns viele Informationen, Flyer und Gespräche an.

Ein großes Dankeschön an die freundlichen Berater an den Ständen.

Wir konnten viele Anregungen und Informationen mitnehmen, die uns in Zukunft weiterhelfen werden.

Plauener Zeitung Ausgabe 07/2018

28. Juni 2018 Klasse 6a - "Erlebe IT"

In Kooperation mit dem Projekt „Generationendialog“ der Bürgerstiftung Dresden veranstaltete die Bildungsinitiative erlebe IT am 28. Juni 2018 einen Projekttag an der 46. Oberschule in Dresden. Bei dieser Veranstaltung entdeckten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 gemeinsam mit einer Gruppe Senioren spielerisch die spannende Welt des Programmierens . Einen ganzen Schultag lang drehte sich für Jung und Alt alles um Algorithmen und Co.

  • IMG_0030
    IMG_0030
  • IMG_0031
    IMG_0031
  • IMG_0029
    IMG_0029
  • IMG_0024
    IMG_0024
  • IMG_0026
    IMG_0026
  • IMG_0027
    IMG_0027
  • IMG_0028
    IMG_0028
  • IMG_0025
    IMG_0025
  • IMG_0033
    IMG_0033
  • IMG_0037
    IMG_0037
  • IMG_0034
    IMG_0034
  • IMG_0035
    IMG_0035
  • IMG_0032
    IMG_0032
  • IMG_0036
    IMG_0036
  • IMG_0038
    IMG_0038


17. Mai 2018

Klasse 6a - Book-Slam im Kulturpalast

6 Bücher in 60 Minuten kreativ vorgestellt - das ist Book-Slam!

Achtung Auto - Das ADAC Sicherheitsprogramm


Am 15. Mai 2017 führten die 5. Klassen unserer Schule gemeinsam mit dem ADAC die Programme „Achtung Auto“ und das „ADAC Fahrradturnier“ durch.

Schülerinnen und Schüler hatten die Gelegenheit mit einem ausgebildeten Moderator des ADAC und mit ihren Klassenlehrern reale Verkehrssituationen handlungsorientiert zu erleben. Die Kinder lernten vor allem durch praktische Übungen und Demonstrationen. 

Sie erlebten hautnah den Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionszeit und Bremsweg, auch in Abhängigkeit von verschiedenen Fahrbahnzuständen. 

Als Mitfahrer im ADAC Aktion-Auto lernten sie bei einer Vollbremsung die lebensrettende

Bedeutung der ordnungsgemäßen Sicherung im Fahrzeug kennen und konnten miterleben, wie sich eine Vollbremsung selbst bei geringer Geschwindigkeit anfühlt.

Beim anschließenden Fahrradturnier zählte neben Geschicklichkeit auch Schnelligkeit und Konzentration. Die Sieger der Klassenstufen dürfen im nächsten Frühjahr am Regionalturnier teilnehmen.

Schulauszeichnung Jobmesse 2018

Unsere Schüler der Klassen 8 und 9 waren im Februar 2018 auf der Jobmesse im DDV- Stadion, um Informationen und Kontakte für Praktikums- und Ausbildungsplätze zu sammeln. Da wir die Schule mit den meisten Schülern auf dieser Messe waren, erhielten wir dankenswerter Weise 200,-€ von den Veranstaltern der Jobmesse. Dies kommt unseren Förderverein zugute.

Vielen Dank noch einmal an alle Mitwirkenden.

3. Mai 2018 Jahrgangsabschluss der Klasse 10b im LASERLAND

  • LaserTag II
    LaserTag II
  • LaserTag
    LaserTag

12. April 2018 Berufsschulbesuch am BSZ Elektrotechnik

  • BSZ ET4
    BSZ ET4
  • BSZ ET3
    BSZ ET3
  • BSZ ET2
    BSZ ET2
  • BSZ ET1
    BSZ ET1

Am 12.04. waren einige interessierte Schüler der Klasse 8b im Mechatronik- Labor des BSZ Technik und informierten sich über Ausbildungsinhalte des Mechatronikers. Weiterhin erhielten die Schüler einen Einblick ins Berufschulleben und über Zugangsvorrausetzungen eines Beruflichen Gymnasiums sowie DUBAS.

Vielen Dank an Hrn. Rossmann vom BSZ-ET für die spannende Ausführungen.

3-Gänge Frühlingsmenü der Klassenstufe 9 in WTH

  • anhang2
    anhang2
  • anhang5
    anhang5
  • anhang1
    anhang1
  • anhang4
    anhang4
  • anhang3
    anhang3

Unsere Werkstattwoche vom 26.-28.03.2018

  • AfA1
    AfA1
  • AfBB
    AfBB
  • Deutsche Bahn2
    Deutsche Bahn2
  • EDW 2
    EDW 2
  • MEA 2
    MEA 2
  • MEA 1
    MEA 1
  • Landesärztekammer 1
    Landesärztekammer 1
  • Hotel2
    Hotel2
  • OnkelSax1
    OnkelSax1
  • Uniklinik
    Uniklinik
  • WAD 2
    WAD 2
  • DVB1
    DVB1


Dieses Jahr vor den Osterferien fand wieder unsere Werkstattwoche mit rund 25 Firmen statt. Die Schüler der Klassenstufe 8 waren an 2 Tagen in Unternehmen und konnten sich über Ausbildungsinhalte vor Ort informieren und Betriebe erkunden. Am Dienstag waren 10 Firmen in unserer Schule und informierten unsere Klassen 8 und 9 über die jeweiligen Ausbildungszweige, Zugangsvor-aussetzungen und Tätigkeitsschwerpunkte. Weiterhin fand am Mittwoche mit den Vorabgangsklassen ein Bewerbertag statt. Dort konnten sich die Schüler noch einmal intensiv zum Thema Bewerbung informieren und wurden professionell unterwiesen.

Wir möchten uns bei allen Akteuren, die uns dabei unterstützt haben recht herzlich bedanken. Es waren wieder sehr informative und spannende Tage:

Beteiligt waren:

Deutsche Bahn, Elektro Dresden West, Bundeswehr, Landespolizei, Hotel Newa Pullman, Enso, DVB, AfBB, IBB, AOK, Onkel Sax, Berufsberatung der Arbeitsagentur, König&Bauer, Paritätischer Wohlfahrtsverband Sachsen, Berufsfachschule des Diakonissenkrankenhauses, WAD, Landesärztekammer, Prinovis, Saxoprint, DM- Drogeriemarkt, Uniklinik, Holzindustrie Dresden, Elbeflugzeugwerke, Chip- Akademie und MEA- Kesselsdorf

Mit freundlichem Gruß

Thomas Frei


16. März 2018 Bookslam

Auch wenn das Schuljahr dem Ende sich neigt, und die Abschlussklassen vor ihren Prüfungen stehen, heißt es nicht, dass sie sich keine Auszeit mal nehmen dürfen.

Am Freitag, dem 16.03.2018 war die Klasse 10b mit ihrer Deutschlehrerin Fr. Plötner in der neuen Zentralbibliothek, die sich im Kulturpalast befindet.

Unsere Klasse erlebte einen Bookslam, in dem zehn Jugendbücher auf verschiedene Art und Weise vorgestellt und von uns bewertet wurden.

So erlebten wir Bücher, die vorgelesen wurden, Bücher, die durch eine kleine Schauspielszene uns nahe gebracht wurden .... ein Buch wurde uns mit Musik und einer Powerpoint-Darstellung vorgestellt - an guten Ideen mangelte es nicht!

Wir empfanden es alle als eine sehr gelungene Veranstaltung, sagen Danke den jungen, engagierten Bibliothekarinnen und können es nur weiterempfehlen!

Anastasia, Kl. 10b

06. März 2018 Kochaktion der 9. Klasse

 

 

01.02.2018 Berufsfelderkundung beim MDR

Am 01.02.2018 hatten einige interessierte Schüler der Klassenstufe 8 die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen des MDR in der Sendeanstalt Dresden zu schauen. Wie entstehen Radiosendungen und – beiträge, was macht eigentlich die Online- Redaktion und was hat es mit den grünen Raum auf sich…..?? Wie viele Arbeitsschritte stecken eigentlich in 1 Minute Fernsehsendezeit und warum sind in jedem Raum Digitale Uhren ?? Es war super spannend und interessant.

  • MDR 7
    MDR 7
  • MDR 8
    MDR 8
  • MDR 5
    MDR 5
  • MDR 1
    MDR 1
  • MDR 2
    MDR 2
  • MDR 3
    MDR 3
  • MDR 6
    MDR 6
  • MDR 9
    MDR 9
  • MDR 4
    MDR 4

 

TU Projekt „Serena Supergreen“ mit unserer Klassenstufe 8

 

 

Vom 04.12.-20.12. fand für unsere Klassenstufe 8 ein spannendes Projekt statt. Unsere Schüler erhielten ein Tablet, auf dem sie das von der TU Dresden entwickelte Computerspiel „Serena Supergreen“ testen konnten. Dabei mussten sie spielerisch vielfältige Aufgaben lösen, die einen sehr guten Bezug zum „normalen Leben“ reproduzierten.

 

 

Ziel des sogenannten Point-and-Click Adventures ist es, der Hauptperson Serena zu helfen, in den Urlaub zu fahren. Leider ist Serenas Urlaubskasse noch gähnend leer. Dabei möchte sie so gerne auf einer sonnigen Insel mit einem Cocktail in der Hängematte liegen! Bevor es mit den besten Freundinnen Myra und Kiki auf große Reise geht, muss Serena also erst einmal Geld im Einkaufszentrum verdienen. Die Aquarien in der Zoohandlung sind kaputt, das Chamäleon sitzt im Dunkeln und außerdem gibt es da diesen komischen Papagei. Serena hat in ihrem neuen Job einiges zu tun. Zahllose technische Hindernisse müssen von ihr gemeistert werden, mit Hilfe von 3D-Drucker oder Lötkolben.

 

 

Die im Computerspiel virtuell erprobten Arbeitsaufträge wurden im Anschluss im Unterricht thematisiert. Durch Experimente und zusätzliche Informationen erlebten unsere Schüler auf spielerische Art, wie sich Technik, Umwelt-/ Ressourcenbewusstsein und Anforderungen im Berufsleben gegenseitig beeinflussen.

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Hrn. Felix Kapp und seinem Team von der TU Dresden für diese spannenden Stunden.

 

  • 20171204_084205
    20171204_084205
  • 20171220_103751
    20171220_103751
  • 20171220_102420
    20171220_102420
  • 20171220_102056
    20171220_102056
  • 20171220_102155
    20171220_102155
  • 20171204_083753
    20171204_083753
  • 20171204_084224
    20171204_084224
  • 20171204_083739
    20171204_083739

 19. Dezember 2017 Weihnachtsmenü

Die Ergebnisse der Aktion Weihnachtsmenü der 9. Klassen WTH konnten sich schmecken und sehen lassen. Allen eine frohe, friedliche und leckere Weihnachtszeit! Beste Grüße aus der Küche von den WTH-Teams und Herrn Nass!
  • 171219_112833_COLLAGE-1
    171219_112833_COLLAGE-1
  • 171218_191527_COLLAGE-1
    171218_191527_COLLAGE-1

 30. November 2017 Generationengespräche

Unsere Generationsdialoge finden auch in diesem Schuljahr wieder statt. Am 30.11.2017 diskutiere die Klasse 9b mit den Senioren zum Thema "Alt und Jung".


  • IMG_0005
    IMG_0005
  • IMG_0008
    IMG_0008
  • IMG_0014
    IMG_0014
  • IMG_0004
    IMG_0004
  • IMG_0003
    IMG_0003
  • IMG_0002
    IMG_0002
  • IMG_0018
    IMG_0018
  • IMG_0006
    IMG_0006
  • IMG_0007
    IMG_0007
  • IMG_0010
    IMG_0010
  • IMG_0009
    IMG_0009
  • IMG_0016
    IMG_0016
  • IMG_0013
    IMG_0013
  • IMG_0012
    IMG_0012
  • IMG_0011
    IMG_0011

Abenteuerliche Wanderung durch den Rabenauer Grund 

An einem verregneten Freitagmorgen machte sich die Klasse 5b mit ihrer Patenklasse 9a mit dem Zug auf, Richtung Freital Hainsberg. Dort angekommen, ließ der Regen spürbar nach und die Wanderung startete an der roten Weißeritz mit guter Laune. Die bereits gefundenen Patenpaare konnten sich beim Spazieren besser kennenlernen und Freundschaften schließen. Bei einer Frühstückspause ließen einige Schüler Steine über das kalte Wasser der Weißeritz springen. Andere machten mit ihren Handykameras tolle Detailaufnahmen der schroffen Felsformationen. Der Sozialarbeiter Matthias Naumann sorgte mit seinen gruppendynamischen Spielen für lautes Gelächter und eine vertrauensvolle Atmosphäre. Danach wurde die Wanderung wieder aufgenommen. Ein Teil der Schüler entschied sich für die Besteigung eines Felsen. Da nun bereits mehr als die Hälfte der Gruppe den Anführern folgte, mussten alle mit hoch auf den Predigtstuhl. Die glitschigen Steine und das glatte Laub wurden dabei zu einer enormen Herausforderung. Oben angekommen waren alle Schüler ziemlich stolz auf ihre Leistung und hatten noch mehr Respekt vor dem Abstieg. So wurde von den Klassenlehrerinnen Frau Hack und Frau Stähnke beschlossen, dass jeder Pate sein Patenkind beim Abstieg unterstützen sollte. Teilweise Händchen halten und mit den Armen stützend kamen alle Schüler wieder heil im Rabenauer Grund an, auch die zwei namentlich nicht erwähnten Höheangsthasen. Auf dem Rückweg taten den Meisten die Füße weh und sie freuten sich auf die Heimreise.  

 

21. November 2017 "Museumstag"

 

Am 21.11.2017 fand für die komplette 46. Oberschule der Museumstag statt. Die verschiedenen Klassen gingen auf Entdeckungstour durch die kulturelle Landschaft der Stadt Dresden.

20. November 2017 "Berufserkundung"

 

Am 20.11.2017 waren interessierte Schüler zu einer Berufsfelderkundung bei der Firma Wolff&Müller“. Dort wurden unseren Schülern die Ausbildungsbereiche Hoch- und Tiefbaufacharbeiter sowie Baugeräteführer in Form einer Baustellenbesichtigung anschaulich dargestellt. Wir bedanken uns bei Frau Seifert und Ihrem Ausbildungsteam der Firma Wolff&Müller für die interessanten und aufschlussreichen Stunden.

 

 

 

 

14. November 2017 "Green Day"

 

 

 

Am 14.11.2017 waren interessierte Schüler unserer Schule beim „Green Day“ im BSZ für Agrarwirtschaft und Ernährung und konnten sich über Grüne Berufe informieren. Besonders spannend war neben den Berufen Pferdewirt, Landwirt und Floristik vor allem das Angebot, mit einem Rasentraktor fahren

23. Oktober 2017 HALLOWEEN der 5. Klassen
13.09. bis 15.09.2017 Klassenfahrt der Klassen 6a und 6c
Motto: "Die vielen Bäume und die wenigen Menschen - die machen den Wald so schön"
12.09.2017 Projekt "Soziales - Klettern" der Klasse 6a
Tagesmotto - "Nicht der Berg ist es, den man bezwingt, sondern das eigene Ich."

 

 

04.09 bis 08.09.2017 Steinzeitprojekt der Klassenstufe 5
Wie bereits im letzten Jahr hatten die neuen 5. Klassen die Gelegenheit auf Zeitreise zu gehen - nächster Halt "Steinzeit". Die Kinder erfuhren mehr über das Leben der Steinzeitmenschen. Auf dem Tagesplan stand kochen, töpfern, malen und Schmuck herstellen.

 

SPIEL -UND SPORTFEST 2017

 

Die erste Schulwoche endete mit dem diesjährigen Spiel- und Sportfest, bei dem alle Schülerinnen und Schüler ihr sportliches Wissen und Können unter Beweis stellten. Trotz des schlechten Wetters konnten die gemischten Mannschaften aus Fünf- bis Zehntklässlern ihre Ausdauer, Kraft, Geschicklichkeit und ihren Teamgeist zeigen. Egal ob beim Stelzenlauf, dem Teebeutel-Weitwurf oder dem Zweifelderball, an jeder Station gab es eine Menge Spaß und sportlichen Einsatz.   

 

 

 

Berufemesse im BSZ Technik

 

Einige Schüler der Klasse 7 b besuchten in der letzten Schulwoche die Berufemesse „Sanitär-Heizung-Klima“ im BSZ für Technik. Zeitgleich informierte sich die andere Klassenhälfte über die Berufe Erzieher, Sozialassistent und Krankenpflege bei der Akademie für Beruflich Bildung (AfBB).
Abschlusswoche 5c
Die große Finalwoche unserer 5c steckte voller Challenges. Zum Einsatz kamen Melonen, Ping-Pong-Spiele, Winkingerwurfhölzer, Plastikflaschen, Fussbälle, Marvelexpertenwissen und kreative Zeichenkünste. Wir lernten die Vorteile von "Selbstgesprächen und positiven Ich-Botschaften" kennen. Im Endergebnis gab es einen klaren Gewinner: Wir!
21. Juni 2017 - Badespaß der Klassen 5a, 5b und 8c

 

 

An diesem Tag haben die drei Klassen gemeinsam das wundervolle Sommerwetter genutzt, um im Mockritzer Freibad ein wenig Abkühlung bei sommerlichen Temperaturen zu suchen.

 

 

 

 


01.Juni 2017 REWE-Team-Challenge



Über 20 000 Läufer gingen am Donnerstagabend in vier Wellen am Altmarkt auf den fünf Kilometer langen Kurs durch die Innenstadt bis ins DDV-Stadion. Darunter auch fünf mutige Kollegen der 46. Oberschule Dresden. Die Kollegen haben es zwar nicht auf das Siegerpodest geschafft, jedoch haben alle Fünf bis zum Ziel tapfer durchgehalten. Am Ende gab es für die glücklichen Teilnehmer eine Medailie und ein kühles alkoholfreies Radler. Wir freuen uns schon jetzt auf die REWE-TEAM-CHALLENGE 2018.

SPORT FREI !!!

30. Mai 2017 - Sportfest in der Margon-Arena 



Am Dienstag, dem 30.05.2017, hatten die Schüler die große Gelegenheit ihre sportlichen Veranlagungen zu demonstrieren. Bei sonnigen 30°C mühten sie sich auf dem Sportfeld der Marion-Arena um sagenhafte Rekorde.

Der Wille war groß absolute Höchstleistungen zu erbringen. So wurde eisern in den Disziplinen 1000 m-Lauf, Sprint und Weitsprung gekämpft. So gelang es sehr vielen Großen und Kleinen, trotz der Hitze ordentliche Resultate zu erreichen. Die Schüler unterstützen sich dabei gegenseitig und zeigten somit einen klasse Zusammenhalt. Einige Schüler zeigten sogar einen derartigen Teamgeist, dass sie gewisse Disziplinen mehrfach absolvierten, um die schwächeren Schüler extra zu motivieren. Großen Dank gilt hierbei vor allem den Sportlehrern und der gesamten Kollegschaft der 46. Oberschule für ihre tolle Unterstützung.

Auch bei den Sportspielen wurde jede Menge Ehrgeiz gezeigt, so dass die Mädchen der 8a und 8c gemeinsam  in einem Team den Turniersieg im Zweifelderball errungen konnten. 


Die weiteren Sieger werden am letzten Schultag bekannt gegeben.

11. Mai 2017 Projekttag 8c


Am 11. Mai 2017 traf sich die 8c zu einem Projekttag mit der Thematik "Mathematik im Alltag". Nach einem internationalen Frühstück waren alle ausreichend gestärkt, um sich der Herausforderung des Lösens von Textaufgaben zu stellen.


Werkstattwoche vom 10.04 - 12.04.2017 an unserer Schule



Regelmäßig vor den Osterferien findet an unserer Schule die sog. Werkstattwoche statt. In diesem Jahr waren am 10.04.2017 insgesamt sieben Unternehmen an unserer Schule und berichteten unseren Schülern etwas über ihre Ausbildungsberufe. Die Schüler der Klassen 8 und 9 konnten sich anhand ihrer beruflichen Interessen und Neigungen für eine Unternehmensvorstellung entscheiden und im Anschluss in einer offenen Runde auch bei anderen Firmen Fragen zur jeweiligen Berufsausbildung stellen.

Am 11.04. und 12.04. besuchten die Schüler der Klassenstufe 8 jeweils pro Tag ein Unternehmen, um sich vor Ort über die Ausbildungsberufe und Tätigkeiten eines Azubis zu informieren. Dabei konnten die Schüler neben einen Betriebsrundgang, sich auch einmal praktisch ausprobieren.  
Unsere Vorabgangsklassen wurden am 11.04. zusätzlich im Bereich Bewerbung fit gemacht. Neben den Themen „was gehört (nicht) in den Lebenslauf“ ,  „wie formuliere ich ein Anschreiben“ uvm., wurden die Schüler auch in der Selbstpräsentation und im Online-Bewerbungsverfahren geschult und konnten sich darin ausprobieren und testen.  
Wir bedanken uns bei allen beteiligten Unternehmen, die diese 3 Tage mit ausgestalteten:  
  • Bauunternehmen Wolff&Müller
  • DM- Filiale Seidnitzcenter
  • Elbeflugzeugwerke
  • AOK Sachsen
  • Onkel Sax
  • Berufsberatung der Arbeitsagentur
  • ÜAZ Bau Dresden
  • Spedition Emons
  • Caverion Dresden
  • Berufsfachschule IBB Dresden
  • VEM Sachsenwerk
  • Selgros Filiale Dresden
  • Saxoprint
  • Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB)
  • Polizei Sachsen
  • Uniklinik
  • Bavariaklinik
  • Elektro Dresden West
  • Deutsche Telekom AG 
Achtung Auto - ADAC Sicherheitsprogamm


Am 9. Mai 2017 führten die 5. Klassen unserer Schule gemeinsam mit dem ADAC die Programme „Achtung Auto“ und das „ADAC Fahrradturnier“ durch.

Schülerinnen und Schüler hatten die Gelegenheit mit einem ausgebildeten Moderator des ADAC und mit ihren Klassenlehrern reale Verkehrssituationen handlungsorientiert zu erleben. Die Kinder lernten vor allem durch praktische Übungen und Demonstrationen. 

Sie erlebten hautnah den Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionszeit und Bremsweg, auch in Abhängigkeit von verschiedenen Fahrbahnzuständen. 

Als Mitfahrer im ADAC Aktion-Auto lernten sie bei einer Vollbremsung die lebensrettende

Bedeutung der ordnungsgemäßen Sicherung im Fahrzeug kennen und konnten miterleben, wie sich eine Vollbremsung selbst bei geringer Geschwindigkeit anfühlt.

Beim anschließenden Fahrradturnier zählte neben Geschicklichkeit auch Schnelligkeit und Konzentration. Die Sieger der Klassenstufen dürfen im nächsten Frühjahr am Regionalturnier teilnehmen.